Führerausweis-Revision geht für den SVLT zu weit

Obligatorischer Traktorfahrkurs für alle und nur noch eine Führerausweiskategorie für Traktoren. Das plant der Bund mit der Revision der Führerausweisvorschriften («Opera 3»). Diese Vorlage entspricht nicht den Bedürfnissen der Landwirtschaft, sagt der SVLT.

24.01.2018

Mit der Revision der Führerausweisvorschriften («Opera 3») will der Bund, dass die Kategorie «G40» durch die Kategorie «G» ersetzt wird und der Fahrkurs für alle obligatorisch werden soll, die einen Traktor fahren wollen. Auch für solche, die nur einen 30-km/h-Traktor fahren werden. Im Vernehmlassungsverfahren, das im Oktober 2017 zu Ende ging, hat der Schweizerische Verband für Landtechnik (SVLT) dem Bund seine ablehnende Position zu dieser Vorlage mitgeteilt. Definitiv über die Revision entscheiden wird der Bundesrat. Wann genau, ist noch unklar.
Hier finden Sie die Stellungnahme des SVLT (pdf-Download)