Präzisionsspritze «ARA» mit neuen Funktione

Speziell für den Gemüsebau steht jetzt für die Präzisionsspritze «ARA» eine erweiterte Software mit neuen Funktionen zur Verfügung, was den Einsatz der Maschine noch vielfältiger macht.

21.09.2023

Seit dem Jahr 2021 ist die Präzisionsspritze «ARA» von Ecorobotix im Einsatz. In der Schweiz am häufigsten zum Einsatz kommt die Präzisionsspritze im Grünland, wo Disteln und Blacken gezielt im Einzelstockverfahren bekämpft werden. Mehr und mehr nutzen auch Gemüseproduzenten die Vorteile der gezielten Applikation von Pflanzenschutzmittel. Speziell für den Gemüsebau steht jetzt eine erweiterte Software mit neuen Funktionen zur Verfügung, was den Einsatz der Maschine noch vielfältiger macht:
 

  • Unterscheidung zwischen breitblättrigen Unkräutern und Gräsern:  Mit diesem Modus können Herbizide noch gezielter ausgebracht- und die Aufwandmengen weiter reduziert werden.
  • Ein revolutionärer Reihenalgorithmus erkennt die Pflanzenreihe und erleichtert präzises Sprühen auf die Reihe oder das Besprühen zwischen den Reihen. Dies ermöglicht den Einsatz der Präzisionsspritze auf Kulturen, für welche noch kein eignes Pflanzenerkennungsprogramm existiert.
  • Anpassung der Sicherheitszone rund um die Kulturpflanze. Diese Neuerung erlaubt eine scharfe Dosierung von Herbiziden, ohne dabei die Kulturpflanze zu schädigen.
  • Eine weitere Funktion bietet der Modus «alles ausser Pflanzen sprühen». Diese Anwendung ermöglicht die Applikation von späten Vorauflauf-Herbiziden und kann mit der neuen Funktion der Sicherheitszone um die Kulturpflanze kombiniert werden.