Fliegl: Gülletechnik-Palette aktualisiert

Im Bereich der bodennahen Gülleausbringung bietet Fliegl verschiedene Techniken an. Die Produktpalette wurde aktualisiert.

25.03.2020

Jährlich verlassen bei Fliegl rund 1000 Güllefässer und 700 Gülleeinbringsysteme die Produktion in Mühldorf (Bayern).
Der Schleppschuhverteiler «Compact» in den Grössen von 3 bis 12 m arbeitet präzise und effektiv. Die Gülle läuft direkt in einen Rahmen, in dem ein Schneckenkasten integriert ist. Der Schleppschuhverteiler kann mit der Schlitzdüse «Twin» ausgestattet werden. Durch das geringe Eigengewicht des Verteilers kann dieser bei älteren Fässern, markenunabhängig angebracht werden.
Der Schleppschuhverteiler «Skate» soll sowohl auf Grün- als auch auf Ackerland ein gleichmässiges und pflanzenschonendes Einbringen der Gülle ermöglichen. Der «Skate» kann direkt am Güllefass oder an eine 3- oder 4-Punkt-Hubvorrichtung montiert werden.
Beim Schleppschlauchverteiler «Garant» wurden Aufbau und Konstruktion komplett überarbeitet. Er kann mit zahlreichen Optionen ergänzt werden – so auch mit der neuen Komfortsteuerung.
Die Schleppschuhdüse «Twin» besteht aus Y-förmigen zweigeteilten Schleppschuhdüsen. Das Splitten des Gülleflusses sorgt für eine Verdopplung der abgelegten Güllebänder. Der Strichabstand verringert sich dabei von 250 mm auf 125 mm bei nahezu gleichbleibendem Eigengewicht des Verteilers