Abgasstufe V: Schon heute beim Kauf an morgen denken

Bauern sollen beim Traktorkauf schon heute an die Abgasstufe V denken. Das empfehlen die Zentralschweizer Landwirtschaftsämter und die Zentralschweizer Umweltämter gemeinsam in einem Informationsflyer.

30.01.2018

Wer sich mit dem Gedanken beschäftigt, einen Traktor, Transporter, Zweiachsmäher oder Mähdrescher zu kaufen, der soll sich schon heute an der Abgasstufe V orientieren. Das empfehlen die Zentralschweizer Landwirtschaftsämter und die Zentralschweizer Umweltämter gemeinsam in einem Informationsflyer. Ihr Ziel ist es: Die Bauern sollen beim Kauf von neuen Maschinen auch an ihre eigene Gesundheit und an die Umwelt denken.

Der Hintergrund ist: Ab 1. Januar 2019 wird mit der EU Abgasstufe V für alle dieselbetriebenen Fahrzeuge, Maschinen und Geräte, die nicht als Strassenfahrzeuge gelten (Baumaschinen, landwirtschaftlichen Fahrzeugen, etc.) ein Grenzwert für die Partikelanzahl (PN) eingeführt. Diese neuen Fahrzeuge und Maschinen verfügen über einen integrierten Partikelfilter und ein SCR‐Katalysator. Sie stossen 90 Prozent weniger krebserregende Dieselrusspartikel und weniger Stickoxide aus und belasten somit die Gesundheit von Mensch und Tier und die Umwelt deutlich geringer als die bisherigen Fahrzeuge und Maschinen älterer Abgasstufen.

Informationsflyer